Grund-Solider Fenster- & Hausbau

Aktueller Beitrag: Den Hausbau richtig planen!

Wer sich entschließt, selbst ein Haus zu bauen, der sollte vorher einiges beachten. Ein Hausbau ist keineswegs ein schnelles Projekt. Vorher sollte alles gründlich und sorgfältig durchdacht werden. Dies gelingt am besten mit einer ganz genauen Planung. Erst wenn alles bis in das kleinste Detail überlegt und geplant ist, kann mit dem eigentlichen Hausbau begonnen werden.

Das richtige Bauland finden

Dies ist der allererste Schritt auf dem Weg zum Eigenheim. Das geeignete Grundstück finden. Dies ist oft schwieriger als man sich es vorstellt. Je nach gewünschtem Haustyp und der entsprechenden Form sollte auch die Größe des Grundstücks sein. Oder man wählt ein Grundstück und baut das Haus danach. Beides ist hier möglich. Jeder sollte entscheiden, was ihm persönlich wichtiger ist. Eine weitere Frage beim Grundstückskauf sind die Lage und der Preis. So sollte genau überlegt werden, was in das Budget passt.

Die eigentliche Planung des Hauses

Zuerst muss geklärt werden, wie das Haus aussehen soll. Welche Form soll es haben und welcher Haustyp wird gewünscht. Dazu muss die Größe und die Form des Grundstücks beachtet werden. Aber auch der Preis spielt hier eine äußerst wichtige Rolle. So bestimmt die Form des Haus maßgeblich auch den Preis. Aber auch auf das Erscheinungsbild des fertigen Gesamtbildes wirkt sie sich stark aus. Möglich sind hier beispielsweise das Reihenhaus, das Einfamilienhaus oder auch ein Flachbau im Bungalowstil. Wichtig sind natürlich auch die unterschiedlichen Bauweisen. Fertighaus oder Massivhaus stehen hier zur Auswahl. So wirken sich die verschiedenen Bauweisen nicht nur auf das Gesamtbild des Hauses, sondern auch auf das spätere Raumklima, die Bauzeit und natürlich den Preis aus. So bietet ein Massivhaus aus Stein viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Ein Lehmbau wirkt sich besonders positiv auf das Raumklima aus und die Fertigbauweise geht recht schnell. Am besten holt man sich zu jeder Bauweise eine fachkundige Beratung. Ebenso sollte auch die gewünschte Wohnfläche berechnet werden. Dabei stellt sich auch die Frage der Verteilung. Baut man einen Flachbau, muss die gesamte Wohnfläche auf nur einer Etage untergebracht werden. Des Weiteren muss überlegt werden, ob das Haus unterkellert werden soll. Dies wirkt sich auf den Preis, aber auch auf den später zur Verfügung stehenden Platz aus. Ist erst einmal entschieden, was für ein Haustyp gebaut wird, kommen Dach, Türen und Fenster ins Spiel. Hier spielt natürlich auch wieder der Preis eine bedeutende Rolle. Aber auch das Aussehen, die Qualität und nicht zuletzt die Sicherheit sind hier wichtig. Ebenso muss das Energiekonzept des Hauses durchdacht werden. Dies kann sich später auf die Heizkosten auswirken. Hier kann zum Beispiel zwischen Passivhaus und Niedrigenergiehaus gewählt werden. Eine kompetente Beratung ist empfehlenswert.

Die Finanzierung des Hausbaus

Ein absolut wesentlicher Punkt der Bauplanung ist die Finanzierung. Hier muss genau ausgerechnet werden was das Haus kosten soll. Wie viel Geld steht zur Verfügung und wie viel müsste von der Bank geliehen werden. Dabei müssen auch die monatlich zu zahlenden Raten bedacht werden. Am besten vereinbart man einen Termin mit dem persönlichen Bankberater. Dieser kann Tipps geben und auch eventuelle Finanzierungsmöglichkeiten veranschaulichen. Des Weiteren sollte immer etwas großzügiger geplant werden. Schließlich können bei einem Hausbau auch einige unvorhergesehene Dinge passieren, die zusätzliche Ausgaben bedeuten. Erst mit der richtigen Finanzierung steht das Projekt Hausbau. Hier kann zudem noch einmal der gesamte Bau genau durchdacht werden. Vielleicht ergeben sich noch an einer Stelle Einsparmöglichkeiten oder man wählt vielleicht eine preisgünstigere Variante. Der Hausbau hängt also auch ganz entscheidend vom richtigen Finanzierungsplan ab. Vielleicht können auch Freunde oder Bekannte helfen, die vom Baufach sind. Auf diese Weise lassen sich vielleicht teure Handwerkerrechnungen einsparen. Auf jeden Fall sollte man immer einen Fachmann befragen bevor man grundlegende Faktoren des Hausbaus festlegt.

Tipps rund um Haus, Hof und Garten

Sich von Dingen trennen, die ohnehin nur herumstehen: Entrümpelung Tipp in Haus + Keller.

Perfekt gebettet sein und die neuesten Boxspringbetten in Köln in der Ausstellung besichtigen.


 www.gs-fensterbau.de